Sa = Stadtführung „Auf den Spuren des Roten Kolbermoors“

Am kommenden Samstag (27.04.19) organisiert die Geschichtswerkstatt Rosenheim in Kooperation mit der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft eine Stadtführung „Auf den Spuren des Roten Kolbermoors“ mit Andreas Salomon.

Nach einer kurzen Einführung in die geschichtlichen Voraussetzungen der Novemberrevolution und die gesellschaftlichen Bedingungen in Kolbermoor 1918 geht es zur Schuhmannstraße, zu den Gräbern der von den Weißgardisten ermordeten Revolutionäre Schuhmann und Lahn, dem Lahn-Haus, dem Heimatmuseum, dem neuen Denkmal für Schuhmann und Lahn sowie dem Gasthaus zum Mareis. Der Rundgang zeigt die große Bedeutung der Rätezeit für Kolbermoor.

Der Stadtführer Andreas Salomon ist Autor des Buches „Auf den Spuren von Georg Schuhmann und Alois Lahn“. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der lokalen Geschichte der Rätezeit und engagiert sich für eine aktive Gedenkkultur. Die Stadtführung beginnt um 14:00 Uhr am Bahnhofsvorplatz in Kolbermoor. Die Teilnahme ist kostenlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.